Forum

Das Wohltemperierte Klavier

Mehr
04 Jul 2015 18:14 #369 von Klaus Schaaff
Hallo Yo,

leider nein, ich bin neu hier. Die beschriebene Sendung habe ich damals verpasst, hätte ich gerne gesehen.

Grüße
Klaus Schaaff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2015 07:43 #370 von Yo El Mismo
Hallo Klaus!

Sonntagmorgen. Gerade habe ich auf NDR3 meine sonntägliche Kantate gehört. BWV 93 Wer nur den lieben Gott läßt walten mit Philippe Herreweghe. Der steht bei mir z.Zt. hoch im Kurs. Leider habe ich es seinerzeit versäumt, die 27-CD-Ausgabe der Kantaten zu kaufen. Und jetzt finde ich sie nicht mehr auf dem Markt. Jammerschade.

Aber nun zu unserem Thema: WTK I. Zunächst einmal möchte ich dir sagen, daß ich dich für ein profunden Kenner der Marterie halte. So Jemand wie du ist mir in all' den Jahren in diesem Forum nur einmal über den "Weg gelaufen": BWV-Hans, der leider zu früh Verstorbene. Ich freue mich und hoffe deshalb sehr, daß du dich noch lange hier im Forum tummeln wirst. Ich glaube auch, daß ich dir ein etwas komplizierteres Thema zumuten kann, die Wohltemperierte Stimmung.
Link: www.jsba.ch/joomla15/forum/topic.html?id=234

Wir dürfen ja nicht vergessen, daß es zu Bachs Zeiten noch keine Klaviere (Fortepiano) gab und Bach es gewohnt war, wo immer er auf seinen Reisen auch hinkam, zunächst sein ihm zugedachtes Cembalo in die "Wohltemperierte Stimmung" zu bringen. Das ist ja heute anders. Die heutigen Klaviere/Flügel sind ja meistens bestens gestimmt und man kann sie durch alle 24 Tonarten hindurch spielen. Zu Bachs Zeiten war das nicht so (siehe mein Bericht von August 2009).

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag (mit Bach).

Gruß
Yo

NULL

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2015 18:13 #373 von Klaus Schaaff
Hallo Yo,

Meine letzte Antwort zu Fragen der temperierten Stimmung scheint keine Interesse hervorgerufen zu haben. Ich möchte euch nicht langweilen und habe den Beitrag wieder gelöscht. Schade, hätte ja durchaus sein können, dass es neue Infos gibt, von denen ich bisher noch nichts wusste. Danke Yo für Deine Bemühungen das Thema am Laufen zu halten.

Grüße euch alle
Klaus Schaaff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2015 07:37 #374 von Christof Rimle
Hallo Klaus und Yo

ich finde es sehr schade, wenn Du so einen Beitrag einfach wieder löschst. Als Webmaster hätte ich die Möglichkeit, ihn wiederherzustellen. Mit Deiner Erlaubnis.

Du sollst nicht denken, dass Deine Beiträge auf wenig Interesse stossen. Ich habe sehr viel um die Ohren (hauptberuflich als Informatiker und nebenberuflich als Organist). Deshalb ist es mir nicht möglich, immer gleich zu reagieren und antworten. Aber lesen tue ich natürlich schon, was im Forum geschrieben wird. Schliesslich habe ich ein E-Mail-Abo und erfahre immer gleich, wenn es etwas Neues gibt.

Es grüsst
Christof

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2015 10:06 #375 von Klaus Schaaff
Hallo Christof,

Beim Thema Bach möchte ich lieber eine verbindende Wirkung, als eine polarisierende. Da meine Meinung zur temperierten Stimmung anders ist, als die der anerkannten Musiktheorie, wurde mir klar, dass sie meinem eigentlichen Ziel, mit Bach zu verbinden, entgegen steht. Foren tragen leider immer in sich die Gefahr, Themen zu polarisieren, obwohl eine tiefe Zuneigung zum eigentlichen Thema, hier Bach, bei allen Gesprächspartnern Voraussetzung ist. Das ging mir in den letzten Tagen durch den Kopf, mit der Erkenntnis Bach zu genießen, macht mehr Sinn.

In diesem Sinne, erschien mir mein Beitrag fehl am Platz und gar nicht mehr so wichtig.

Grüsse an Christof zurück
Klaus Schaaff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2015 12:11 - 11 Jul 2015 12:17 #376 von Yo El Mismo
Hallo Klaus!

Auch ich bin immer mal wieder ausserhäusig und falle dann für eine gewisse Zeit als Schreiber in diesem Forum aus; Christof weiß das. Deinen Beitrag vom 5.7.15 habe ich mit Interesse gelesen und staune nur, was du noch alles zu diesem (für die meisten von uns zu komplizierten) Thema beitragen konntest. So erging es mir vor einigen Jahren ebenfalls. Das Thema WTK wird zur Kenntnis genommen, das Thema "Wohltemperierte Stimmung" ist wohl zu theoretisch und wird nicht kommentiert. Einerseits kann ich das verstehen, aber andererseits kennen fast alle Mitglieder in diesem Forum den DDR-Vierteiler, wo der Wettstreit mit Marchand, den der Dresdner Hof organisieren wollte, schon im Ansatz scheiterte, weil Marchand Fersengeld gab. Fragt sich denn keiner, warum er es denn tat? Sind wir denn schon so durch unsere TV-Konsum-Gewohnheiten verdorben, daß wir bei gewissen Ungereimtheiten einfach weitergucken, ohne nachzudenken? Sei es wie es sei: Dein Beitrag ist trotz deiner Löschung nicht verloren gegangen. Zumindest Christof und ich haben ihn als Email im Abo erhalten und separat abgespeichert.

Lieben Gruß
Yo

NULL
Letzte Änderung: 11 Jul 2015 12:17 von Yo El Mismo.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden

Suchen Sie Beiträge vor Februar 2012?

Diese finden Sie im «alten» Bach-Forum auf der früheren Version unserer Webseite unter www.jsba.ch/joomla15 . Hinweis: das Forum befindet sich im (schreibgeschützten) Lesemodus.

Zum Seitenanfang