Forum

Die sechs Brandenburgischen Konzerte (BK) BWV 1046

Mehr
23 Dez 2013 15:48 #305 von Yo El Mismo
Liebe Bachfreunde!

Wenn man sich, wie ich, schon sehr lange mit Johann Sebastian Bach und seinen Kompositionen beschäftigt, kann man eine ganz merkwürdige Entwicklung am eigenen Wissensfortschritt beobachten. Zu Beginn habe ich mich mit den sehr bekannten „Bachstücken“ beschäftigt: Weihnachts-Oratorium (selbst als Jugendlicher im Kirchenchor gesungen), Brandenburgische Konzerte (Evergreens) und Toccata & Fuge in d-Moll (die wohl weltberühmteste Musik für Orgel). Später, im Laufe der Jahre und Jahrzehnte, wuchs das Interesse immer weiter und wurde immer spezieller. Dabei „verschwanden“ die anfangs so geliebten Stücke im Hintergrund – sie waren nicht mehr interessant genug. Zu Recht?

Nein, natürlich nicht! Speziell die BK sind etwas ganz Besonderes, weil sie im Gegensatz zu anderen planvoll von Bach angelegten Zyklen, wie das Wohltemperierte Klavier I und II, die Englischen oder Französischen Suiten, in keinem inneren Zusammenhang stehen. Alle 6 Konzerte gab es schon vorher einzeln mit Widmung für verschiedene Würdenträger. Bach wäre es nicht eingefallen, die Konzerte zusammen aufzuführen. Ihre musikalische Anlage ist zu unterschiedlich, ihr innerer Aufbau läßt keine „Verwandtschaft“ erkennen. Und doch! Beim Publikum sind sie immer noch sehr beliebt und auf den Bach-Verkaufslisten führen die BK die Umsätze an.

Liebe Grüße
Yo


NULL

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden

Suchen Sie Beiträge vor Februar 2012?

Diese finden Sie im «alten» Bach-Forum auf der früheren Version unserer Webseite unter www.jsba.ch/joomla15 . Hinweis: das Forum befindet sich im (schreibgeschützten) Lesemodus.

Zum Seitenanfang