Forum

Neue Webseite

Mehr
02 Sep 2015 19:03 #410 von Klaus Schaaff
Hallo Forum,

seit ein paar Tagen sehe ich die neue Gestaltung der Webseite von jsba.ch. Da sind viele Neuerungen, die ich sehr begrüßenswert finde.

Ich vermisse das alte Forum, wo ich ab und zu nachgelesen habe, was früher passiert ist. Ich weiß, dass die Umstellung damals durch Lizenzkosten bedingt war. Was ist nun passiert? Umzug auf neuen Server? Die Webseitenaktualisierung wurde wesentlich besser. Es scheint jedoch Probleme mit IE 11 zu geben. YouTube Links werden dort nicht mehr angezeigt, so bei mir. Mit Firefox sehe ich keine Probleme.

Was ich auch nicht verstehe, ich sehe hier teilweise bis zu 600 Besucher auf der Webseite, aber im Forum findet kaum noch was statt, jsba.ch als Schläferzelle? Das wäre sehr schade! Wandern alle nach Capriccio ab? Sollte man da nicht was tun?

Kommt schon Jungs und Mädels. Bach hat ca. 1128 Werke geschrieben und wurde 2011 von New York Times zum besten Musiker aller Zeiten gewählt. Da muss noch was gehen!


Grüße an alle
Klaus Schaaff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2015 19:39 #411 von Christof Rimle
Hallo Klaus

ja, ich habe vor ein paar Tagen das angekündigte Redesign umgesetzt und ein neues Template in Betrieb genommen. Die Hauptmotivation dahinter: jsba.ch musste "responsiv" werden, damit die Seite auch auf Smartphones und Tablets optimal dargestellt wird.

So ganz nebenbei: das neue Template heisst "yoo Master". Der Name ist aber reiner Zufall. Er hat nichts mit unserem lieben Yo zu tun. Hübsches Detail am Rande...

Das alte Forum werde ich so bald wie möglich wieder aufschalten. Es fehlen auch noch ein paar andere Dinge. Mir schien es verantwortbar schon mal live zu gehen und die fehlenden Elemente "nadisnaa" (wie wir Schweizer sagen würden) nachträglich freizuschalten.

Die Youtube Links habe ich soeben mit Microsoft Edge unter Windows 10 (dem Nachfolger des IE11) getestet. Das funktioniert auf meinem PC. Auch auf einem etwas älteren PC mit einem IE11 hat es geklappt. Hast Du vielleicht den Kompatibilitätsmodus für jsba.ch eingeschaltet? Ich denke zwar nicht, dass dieser Modus Probleme machen sollte, eher beseitigen.

Übrigens finde ich die Ladezeiten heute Abend nicht sehr überzeugend. Daran muss ich bzw. mein Provider unbedingt noch arbeiten! Ich bitte dafür um Entschuldigung!

Die Anzahl der "Gäste online" darf man nicht überbewerten. Da tummeln sich wahrscheinlich auch noch viele Roboter wie Googlebot usw. Dass im Forum aber zu wenig los ist, das hat Yo schon mehrfach beklagt. Zu Recht! Bach hat fleissig sein müssen (Zitat) ... Also los, Jungs und Mädels!

Christof the Webmaster

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2015 23:20 #412 von Klaus Schaaff
Danke Christof,

für die Infos. Schön, dass das alte Forum wieder kommt. Eilig ist das aber nicht, mach Du erst mal Deine Arbeit in Ruhe.

Die Kompatibilitätsansicht abzuschalten hat nichts gebracht. Aber ich hab's gefunden, an was es lag. In der Adresszeile des IE 11 war das Stoppschild an: Einige Inhalte wurden geblockt. Warum das jetzt plötzlich anschlägt, kann ich mir nicht erklären. Wahrscheinlich durch neue Inhalte (Skripts) der Webseite aktiviert.

Ich werde derweil die Kantate "BWV 38 Aus tiefer Not schrei ich zu Dir" als Fürbitte für das Forum hören, mal sehen, ob das hilft. 1724 entstanden, was war da? Der erste Satz Choral wurde fugiert gesetzt - man spürt das Flehen regelrecht mit. Quo vadis lässt grüßen - ein gewaltiger Satz. 2. Recitativo (Alto) - sehr schön. 3. Aria (Tenor) - zu viel Vibrato in der Stimme, wann kapieren die das endlich, in der Bachzeit war Vibrato verpönt. Reine Stimmen Knabenchöre und Kastraten waren das Schönheitsideal der Vokalstimmen. 4. Recitativo (Soprano) auch hier, die Frau singt wie in einer Oper bei Wagner. 5. Terzetto (...) ditto, sie Sänger drücken Hochmut aus, keine Demut, außer der Alto. 6. Choral - das ist optimal gesungen - hervorragend.

Was bleibt: Keine einzige falsche Intonation gehört, da gibt es viel Schlechteres. Und, der erste Satz hat mich tief berührt.

Ich habe mal von "Felix Mendelssohn - Denn er hat seinen Engeln befohlen" bei SWR2 gehört und das erste mal begriffen, wenn man dort auf kein Vibrato achtet, klingt das, als ob Engel singen. Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frida Bernius, Gott sei Dank, habe ich die Aufnahme.

von Philippe Herreweghe BWV 38:



Der Herreweghe versteht sein Handwerk. Danke an Bach, danke an Herreweghe, danke an Christof.


Amen
Klaus Schaaff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden

Suchen Sie Beiträge vor Februar 2012?

Diese finden Sie im «alten» Bach-Forum auf der früheren Version unserer Webseite unter www.jsba.ch/joomla15 . Hinweis: das Forum befindet sich im (schreibgeschützten) Lesemodus.

Zum Seitenanfang