Forum

Favoriten und Ohrwürmer

Mehr
11 Dez 2015 11:00 #487 von Christof Rimle
Christof Rimle antwortete auf das Thema: Favoriten und Ohrwürmer
Hallo Klaus

nur schnell zum Favicon: nein, da habe ich nichts geändert. Bei meinem Browser (Firefox) wird weiterhin der Kopf von JSB angezeigt. Bei Dir nicht mehr? Mein Internet Explorer gehorcht allerdings nicht, was mich nicht wirklich überrascht. Welchen Browser verwendest Du?

Grüsse
Christof

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2015 11:16 #488 von Klaus Schaaff
Klaus Schaaff antwortete auf das Thema: Favoriten und Ohrwürmer
Hi Christof,

so sieht das bei mir aus:

IE11:



Firefox:




Gruß
Klaus Schaaff
Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2015 16:38 #489 von Christof Rimle
Christof Rimle antwortete auf das Thema: Favoriten und Ohrwürmer
IE 10: nicht ok (gleich wie bei Dir)
IE 11: ok
Firefox: ok
Google Chrome: ok

*seufz*

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2015 16:44 #490 von Christof Rimle
Christof Rimle antwortete auf das Thema: Favoriten und Ohrwürmer

Klaus Schaaff schrieb: das Duett Nr.38 habe ich eben gehört. Wunderschön, wenn der Sopran ? einsetzt.

Genau diese Stelle meinte ich! Das einzige was ich zu kritisieren habe: die Stelle ist viel zu kurz! Bei «Bereite dich, Zion...» scheint JSB sich eindeutig bewusst gewesen zu sein, dass er da soeben einen «Hit» komponiert hatte. Deshalb hat er wohl noch flugs ein «Da Capo» hinzugefügt, obwohl das Hauptthema ohnehin schon sehr oft wiederholt wird.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2015 19:41 - 11 Dez 2015 19:45 #491 von Klaus Schaaff
Klaus Schaaff antwortete auf das Thema: Favoriten und Ohrwürmer
Hallo Christof,

ich habe mal "Schafe können sicher weiden" mit der Buniatishvili hier vorgestellt. Überirdisch diese Klavierbearbeitung! Die Jagdkantate BWV 208 in der Originalfassung erzeugte bei mir nicht ganz dieses Gefühl.

Hier bei Deinem Thema verhält es sich ähnlich, genauso wie Du es beschreibst. Wusste Bach, dass er da einen Hit geschrieben hat? Ja, ein Da Capo dazu heißt, es ist eine Stelle, die der Ausarbeitung wert gewesen wäre zu einem Einzelstück. So hat es Bach mit Air gemacht, wie mit vielen anderen Stücken, die er später nochmal bearbeitet hat, um sie ganz in den Vordergrund zu stellen. Bei dieser Stelle scheint das nicht passiert zu sein.

Deshalb habe ich mich mal auf die Suche nach einer Klavierbearbeitung gemacht. Ich finde keine, leider. So wie Dir die Stelle aufgefallen ist und mir, danke dafür, wäre sie es wert, ohne Zweifel. Ich werde weitersuchen, notfalls mache ich eine.

Aus all dem Weihnachtoratorium, wie viel Musik ist das? 2 1/2 Stunden ca., gibt es immer noch Material, das selbst Bach nicht vollständig erschlossen hat.


Liebe Grüße
Klaus Schaaff
Letzte Änderung: 11 Dez 2015 19:45 von Klaus Schaaff . Begründung: Korrektur

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Dez 2015 14:16 #492 von Yo El Mismo
Yo El Mismo antwortete auf das Thema: Favoriten und Ohrwürmer
Hallo Klaus!

Aus all dem Weihnachtoratorium, wie viel Musik ist das? 2 1/2 Stunden ca., gibt es immer noch Material, das selbst Bach nicht vollständig erschlossen hat.

Das ist mal ein Behauptung, die sich schwer widerlegen lässt. Aber gerade beim WO hat Bach ja wenig "Neues" reingepackt. Alles Recycling-Musik. Ich habe darüber schon vor vielen Jahren hier im Forum geschrieben:

www.jsba.ch/joomla15/forum/topic.html?id=4

Zumindest kann man mit Gewissheit behaupten, daß Bach sich mit der Musik zum WO ausführlich und mehrfach beschäfftigt hat. Wenn er also sein "Material nicht vollständig erschlossen hat", dann wollte er das auch nicht; über "Können" müssen wir wohl nicht reden.

Gruß
Yo

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Zum Seitenanfang