Forum

Favoriten und Ohrwürmer

Mehr
13 Dez 2015 19:09 #507 von Klaus Schaaff
Klaus Schaaff antwortete auf das Thema: Favoriten und Ohrwürmer
Hallo Yo,

stell Dir mal vor, man muss auf ein hauswirtschaftliches Gymnasium (Helene Lange), weil es nichts anderes für Dich gibt. Einziger Vorteil 28 Mädels und 2 Jungs in einer Klasse. Chemie studieren wollte ich auch, war aber rot-grün farbenblind, die BASF wollte mich nicht haben. Mein Bruder durfte Chemie studieren (Dr. mit Summa Cum Laude), hat aber nie einen Job dort bekommen, das war die Zeit der Rezession in der Chemie. Ich wollte auch Musik studieren und habe mich 4 Jahre vorbereitet. Als ich mein Antrag auf Sonderbegabung zur Aufnahmeprüfung im Sekretariat abholen wollte, sagte man mir, seit letztem Jahr geht das nicht mehr. Das war besser so! Die Bachleidenschaft lieb auch bei mir. Sag' mir mal als Humanist, warum das bei uns Leidenschaft heißt? Leiden? Christliche Tradition?

Dass es auch mal andersrum laufen kann, zeigt folgende Anekdote:

Mein Vater sagte mal 1969, kurz nach der Mondlandung, ganz energisch: "Die Beatles, das ist doch Katzenmusik!" Schon damals hatte er sich ein Philips Tonbandgerät gekauft und Radiosendungen mitgeschnitten. 4 Jahre später waren wir im Keller, ich sollte ihm was helfen und vom Tonband lief Penny Lane dazu. Ich bat ihn um das Inhaltsverzeichnis des Bandes und sah: Yesterday, Hello Good Bye, Paperback Writer, Lady Madonna und Penny Lane … hmm dachte ich, eine geschmackvolle Auswahl.

Wie sah wohl seine Auswahl bei Bach aus? Keine Ahnung. Da gab es nur das Ave Maria von Schubert, er war im Gesangverein.

PS: Wer sich mal mit Penny Lane (Paul McCartney) befasst wird feststellen, da ist mehr Klassik d'rin, als man es für möglich hält. Man glaubt es nicht. Ich stelle es auf Augenhöhe mit Beethoven.


Ja so ist das Leben eben ...
Klaus Schaaff

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Zum Seitenanfang